Buchtipps für den Frühling

Mein Mann, die Grillzange und ich

Wenn der Mann kaum noch im Haus anzutreffen ist, eine gesteigerte Aktivität aufweist, seine Augen plötzlich jugendlich leuchten, er ganz anders duftet als sonst und ständig von Schenkeln und Lenden schwärmt – dann hat die Frau durchaus Veranlassung, misstrauisch zu sein. Und das aus gutem Grund. Es könnte eine ernsthafte Affäre dahinterstecken. Zum Beispiel mit einem Grill. „So war es jedenfalls bei uns“, schreibt Hanna Dietz augenzwinkernd in ihrem neuen Buch „Schatz, brennt da grad was an? Mein Mann, seine Grillzange und ich“, das gerade bei Goldmann erschienen ist. 

Schatz, brennt da grad was an?
Mein Mann, seine Grillzange und ich,
Hanna Dietz, Goldmann Verlag 2017,
ISBN: 978-3-442-15923-9 

Schöne Kräutergärten

In dem Bildband „Die 25 schönsten Kräutergärten im Südwesten“ werden die interessantesten und atmosphärisch anziehendsten Kloster-, Kräuter-, Heilpflanzen oder Bauerngärten in all ihrer Pracht vorgestellt. Passend dazu liefert die Autorin Kräuter-Rezepte für schmackhafte Lasagnen, Salate, Smoothies, Tees oder andere Gerichte und Getränke. Ergänzend finden sich am Ende eines jeden Porträts praktische Informationen für diejenigen, die sich aufmachen wollen, die Gärten selbst zu besuchen und zu entdecken.

Die 25 schönsten Kräutergärten
im Südwesten, Marion
Reinhardt, Südverlag,
ISBN 978-3-87800-101-0

Foto: Uniklinik RWTH Aachen / © Alexandru Tudorache/unsplash.com